Kräuterergänzung Kratom Überdosen töteten fast 100 Leute in gerade 18 Monaten, sagt CDC

Kratom ist eine eigentümliche Ergänzung: Experten haben gewarnt, dass seine Heilkräfte nicht von der Wissenschaft unterstützt wurden, aber Sie können eine schnelle Google-Suche durchführen und viele Rezepte für Kratomtee finden, von denen gesagt wird, dass sie alles von Angst und Depression bis hin zu Fettleibigkeit heilen können. Beamte hatten zuvor gewarnt, dass die Wissenschaft die vielen berichteten Vorteile von Kratom nicht unterstützt.

Jetzt haben sie jedoch ein vollständigeres Bild von den Schäden, die Kratom, das häufig mit dem Rückzug von Opioiden in Verbindung gebracht wird, verursachen kann. Ein neuer Bericht der CDC besagt, dass in nur 18 Monaten, von Juli 2016 bis Dezember 2017, mindestens 91 Menschen an Kratomüberdosen in den USA gestorben sind.

Während dieses Zeitraums wurden 152 Menschen gefunden, die Kratom in ihren Systemen hatten, als sie starben. Laut dem neuen Bericht wurde Kratom in 91 Fällen als “Todesursache” eingestuft, und sieben dieser Personen wurden nur positiv auf Kratom und keine anderen Substanzen getestet.

Letztes Jahr sagte die FDA, dass sie sich an mehrere Kratom-Anbieter gewandt hatte und sie warnte, mit der falschen Werbung für die Kräfte von Kratom aufzuhören. Die FDA sagte, dass das Medikament mit der Behandlung von Depressionen, Durchfall, Fettleibigkeit, Diabetes, Magenparasiten, Bluthochdruck, Angst, Divertikulitis, Opiatentzug und Alkoholismus in Verbindung gebracht wurde.

“Wissenschaft und Evidenz sind entscheidend für den Nachweis des medizinischen Nutzens, insbesondere wenn ein Produkt zur Behandlung schwerer Krankheiten wie Opioidkonsumstörungen vermarktet wird”, sagte die FDA in einer Erklärung im vergangenen Jahr. “Bislang gibt es jedoch keine adäquaten und gut kontrollierten wissenschaftlichen Studien über die Verwendung von Kratom zur Behandlung von Opioidkonsum-Entzug oder anderen Krankheiten beim Menschen.”

Inzwischen ist die Liste der möglichen Nebenwirkungen von Kratom lang. Zu diesen potenziell gefährlichen Folgen gehören Erbrechen, Schüttelfrost, Übelkeit, Gewichtsverlust, Leberschäden, Mundtrockenheit und Muskelschmerzen. Kratom kann auch schwerwiegendere gesundheitliche Komplikationen wie Halluzinationen, Schläfrigkeit, Schwindel, Depressionen und Anfälle verursachen, so die Mayo-Klinik.

Obwohl Kratom – das aus einer Pflanze stammt, die in Thailand, Indonesien, Malaysia und Papua-Neuguinea wächst – nicht vom Bund verboten wurde, haben eine Handvoll Staaten die Substanz verboten. Ursprünglich wurde es als Heilmittel gegen Opioidabhängigkeit vermarktet, was einem Land Hoffnung gab, in dem seit 1999 fast 400.000 Menschen an einer Opioidüberdosis gestorben sind. Aber die FDA hat gesagt, dass Kratom tatsächlich die Drogenabhängigkeit in den USA erhöhen könnte, anstatt das Problem zu lösen. “Während es wichtig ist, mehr Beweise zu sammeln, deuten Daten darauf hin, dass bestimmte Substanzen in Kratom Opioideigenschaften haben und dass eine oder mehrere das Potenzial für Missbrauch haben”, sagte eine FDA-Erklärung.

Die neue Analyse der CDC zeigt, dass mehr Forschung über Kratom notwendig ist. Da wir nicht genug darüber wissen, um zu wissen, wie man es sicher benutzt, ist es wahrscheinlich am besten, sich vorerst von Kratom fernzuhalten. Nur weil etwas legal ist, bedeutet das nicht, dass es sicher ist. So das nächste Mal, wenn deine Angst aufflammt, solltest du vielleicht erwägen, dich mit einer Yogastunde oder einer Tasse normalem grünem Tee zu beruhigen und Kratom von deiner Liste der möglichen Heilmittel zu streichen.

RELATED POST

Nahrungsergänzungsmittel

Was ist ein Nahrungsergänzungsmittel? Nahrungsergänzungsmittel sind Substanzen, die Sie möglicherweise verwenden, um Ihre Ernährung mit Nährstoffen zu versorgen oder das Risiko von Gesundheitsproblemen…

Wie bestelle ich meine N26 Karte

Der Expressversand ist eine gute Option, wenn Sie Ihre Karte in Eile benötigen oder die Post aus irgendeinem Grund manchmal…

Sollten Sie jeden Tag Vitamine nehmen?

Als Kind war es einfach, neben dem Frühstück ein einzelnes zähes, zuckerhaltiges Multivitamin zu nehmen. Aber als Erwachsener ist die Navigation…

Die “Krankenhausumlenkung” ist vollkommen legal und stellt eine Gefahr für die Menschen dar. Hier ist, was Sie wissen müssen

Als der in Kalifornien lebende Mike Robinson Ende 2001 in der Notaufnahme aufwachte, wusste er sofort, dass etwas anders war.…